FOOD DIARY | Günstiges Resteessen am Monatsende für Studenten


Ich habe das Gefühl, JEDER liebt Food Diarys. Mein letztes Food Diary Video ist so gut angekommen (ungelogen mehr als 10 mal so viele Views wie mein Video-Durchschnitt), dass ich es euch nicht vorenthalten möchte. 

Kennen bestimmt viele von euch, dass es am Monatsende etwas sparsamer in Sachen essen zugehen muss.
Wir versuchen dann immer unsere Vorratsschränke leer zu bekommen, auf günstiges Obst und Gemüse zurückzugreifen, um daraus dann doch noch was anderes als Nudeln mit Ketchup zu fabrizieren.
Und dann ist auch noch der ein oder andere Groschen für einmal geliefertes Essen am Wochenende drin. 

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Back
to top